Skip to main content

Einen Mikrowellenschrank mit einer Kapp und Gehrungssäge selber bauen

AEG Mikrowelle MC2665E-MSie haben keinen richtigen Platz für Ihre Mikrowelle? Sie brauchen zudem noch weiteren Stauraum in Ihrer Küche und wollen nicht viel Geld ausgeben? Dann sind Sie hier genau richtig. Hier erfahren Sie wie Sie einen einfachen und günstigen Mikrowellenschrank selber bauen können. Wenn Sie bereits das richtige Werkezeug besitzen, können Sie mehr als die Hälfte sparen. Wenn Sie jedoch kein passendes Werkzeug besitzen, sollten Sie sich lieber für einen fertigen Mikrowellenschrank entscheiden. Sie brauchen jedoch kein Profi – Werkzeug, wie eine Kapp und Gehrungssäge. Es reicht auch eine normale Handsäge mit der richtigen Schneideeinlage. Jedoch ist die Schneideeinlage auch nur optional, denn mit dieser können Sie die hässlichen Schneidekanten verbergen und dem Kästchen ein professionelleres Aussehen verpassen. Mit einer Kapp und Gehrungssäge würden Sie stattdessen genauere Schnitte erzielen, müssten allerdings auch um einiges mehr Geld aussehen.

Welches Werkzeug brauche ich?

Mikrowelle kaufenIm Grunde nur eine Säge und Holzkleber. Um jedoch ein wenig flexibler zu sein, empfehlen wir Ihnen eine Schneideeinlage. Mit dieser können Sie ohne Probleme Gehrungsschnitte vornehmen. Dies sieht besonders gut aus, wenn Sie dies an den Ecken machen. So haben Sie nicht wie bei fast allen einfachen Schränken gerade Schnittflächen. Denn so können Sie die Enden um 45° anwinkeln und dem Schränkchen ein modernes Aussehen verleihen. Damit Sie den Schrank gefahrenlos anfassen können, müssen Sie zudem noch die Ecken abschleifen. Hierfür benötigen Sie einfaches Schleifpapier.

Welche Materialien benötige ich?

Am besten Sie verwenden Holz, um Ihr neues Möbelstück zu bauen. Holz ist einfach zu verarbeiten und sieht lasiert super aus. Wenn Sie eine aufklappbare Schranktür verbauen möchten, brauchen Sie zudem noch weitere Scharniere. Dazu eben auch die passenden Schrauben. Wählen Sie nicht zu lange Schrauben, denn diese können sonst das Holz spalten oder an der anderen Seite herausragen.

Der Preis beim selber bauen

Wenn Sie das Holz günstig bekommen, geben Sie nicht mehr als zehn Euro für dieses aus. Zudem kommt noch Schleifpapier und Holzkleber. Auch diese können Sie günstig beim nächsten Baumarkt bekommen. Das Material kostet also ungefähr zwanzig Euro. Bei dem Werkzeug Sieht dies jedoch ein wenig anderes aus. Hier können Sie entweder gleich die ganz teuren Sägen kaufen z.B. eine Kapp und Gehrungssäge oder auch hier zu den günstigen greifen. Wenn Sie wirklich nur einen Mikrowellenschrank bauen möchten, reichen jedoch auch die günstigen. So kommen Sie am Ende auf ungefähr 35€.

Fazit:

Wer ein wenig Geld sparen möchte, für den ist dies eine gute Möglichkeit. Wer jedoch auf ein schönes Aussehen wert legt, sollte lieber einen fertigen Mikrowellenschrank kaufen. Diese sind auch meistens ganz leicht aufbaubar und passen sich der übrigen Küchenlandschaft an. Wenn Sie aber handwerklich begabt sind und eine hochwertige Kapp und Gehrungssäge besitzen, dann können Sie auch hochwertige Schränke selber bauen.